SANTIAGO DE CHILE
Santiago de Chile-Pressespiegel 
„Wir sterben lieber am Virus als zu verhungern“
(4. Juni) Wie die Covid-19-Pandemie soziale Ungleichheit und Armut in Chile verschärft - und der Präsident versucht, gewaltsame Proteste zu verhindern.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Chile in der Corona-Krise: „Wie die Titanic vor dem Eisberg“
(2. Juni) Lieber Corona als den Hungertod - in Chile gehen die Armen gegen den Lockdown auf die Straße. Die Demonstranten fühlen sich vom Staat im Stich gelassen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Video: Brasilien überholt Spanien bei Anzahl von Todesfällen
(31. Mai) Die Lage um die Behandlung von COVID-19-Patienten in Südamerika wird immer ernster. In Chile und Peru gibt es nicht genug Intensivbetten. Die Zahl der Todesopfer steigt an.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Brasilien überholt Spanien bei Anzahl von Todesfällen
(30. Mai) Die Lage um die Behandlung von COVID-19-Patienten in Südamerika wird immer ernster. In Chile und Peru gibt es nicht genug Intensivbetten. Die Zahl der Todesopfer steigt an.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Santiago Ascacibar fällt für den Rest der Saison aus
(29. Mai) + Marvin Plattenhardt und Maximilian Mittelstädt zudem fraglich + Luca Netz könnte Bundesliga-Debüt geben + Hertha BSC springt auf Platz zehn + Mehr im Blog +

Kommentare: 0
Klicks: 1
Coronavirus: 111-Jährige überlebt Corona-Infektion
(28. Mai) Juana Zuniga zählte zu den 25 Corona-Infizierten eines Altenheims in Santiago de Chile. Nach 28 Tagen hat sie Ansteckung nun überstanden. Sie gilt als älteste Überlebende ihres Landes.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Wut und Hunger wachsen in der Quarantäne
(27. Mai) Die Menschen in Santiago de Chile fühlen sich von der Regierung in der Corona-Krise im Stich gelassen - Proteste in den Armen- und Arbeitervierteln weiten sich aus.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Video: Fensterkunst in Madrid und anderswo
(23. Mai) Der spanische Street Artist Silvestre Santiago, besser bekannt als Pejac, hat eine eigene Technik, seine Kreativität während der coronabedingten Ausgangssperre im Fluss zu halten.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Fensterkunst in Madrid und anderswo
(23. Mai) Der spanische Street Artist Silvestre Santiago, besser bekannt als Pejac, hat eine eigene Technik, seine Kreativität während der coronabedingten Ausgangssperre im Fluss zu halten.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Chilenisches Militär rückte in Armenviertel ein
(20. Mai) Die sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Quarantänemaßnahmen entladen sich in Protesten sowie Zusammenstößen mit den Sicherheitskräften.

Kommentare: 0
Klicks: 1


santiago.expat.info © 2020 secession limited | contact | advertise | expat.info